Petra Veyre-Ruppen

Geboren und aufgewachsen im Wallis: meine Wurzeln. Die mystische Kraft der Berge und der Sonne. Uralte lebendige Traditionen. Heisse Sommer, knorrig und trocken. Kalte Winter, Schnee und meine grosse Begeisterung, das Skifahren.

Eidg. Dipl. Shiatsu-Therapeutin (ESI)
SE Somatic Experiencing Trauma Healing Practitioner (nach Peter Levine)
Trauerbegleitung Jemania

Mein Heilungsweg begann vor vielen Jahren in England mit Shiatsu. Ich war spirituell und philosophisch auf der Suche. Seither widme ich mich intensiv meinem Selbstprozess, spirituellen Themen sowie energetischen Heilmethoden, Yoga und der Meditation. Daneben besuchte ich viele Kurse und Ausbildungen in Heilen und Meditation, unter anderem ein intensives Jahr mit dem schamanischen Medizinrad.

Während zehn Jahren führte ich mit meinem Mann eine eigene Residential Language School im Norden von England. Hier fühle ich mich beheimatet, vor allem spirituell. Hier kamen auch unsere beiden Töchter zur Welt. Verschiedene Lebensprüfungen führten uns wieder zurück in die Schweiz und mich zurück zum Shiatsu. Für mich ist Shiatsu eine Verbindung zwischen Himmel und Erde, zwischen Körper und Seele.

Meine Herausforderungen